106Angebote ab14.80EUR bis207.00EUR
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 18 mm
  • Länge: 255 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 0,141 kg
21,50 inkl. 19% MwSt. = 4,09 €
am Lager
4 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 24 mm
  • Länge: 285 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 0,207 kg
36,70 inkl. 19% MwSt. = 6,97 €
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 24 mm
  • Länge: 265 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 0,194 kg
33,30 inkl. 19% MwSt. = 6,33 €
am Lager
5 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 20 mm
  • Länge: 265 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 0,187 kg
25,40 inkl. 19% MwSt. = 4,83 €
am Lager
2 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 20 mm
  • Länge: 260 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 0,181 kg
24,30 inkl. 19% MwSt. = 4,62 €
am Lager
2 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 25 mm
  • Längeneinstellung: nein
  • Gewicht: 1 kg
176 inkl. 19% MwSt. = 33,44 €
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Schneidgiraffe
  • Schneidekapazität: 32 mm
  • Länge: 1600 mm
69 inkl. 19% MwSt. = 13,11 €
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 22 mm
  • Längeneinstellung: nein
24,60 inkl. 19% MwSt. = 4,67 €
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Zweihand-
  • Schneidekapazität: 42 mm
  • Länge: 900 mm
  • Längeneinstellung: ja
  • Gewicht: 1,02 kg
58,50 inkl. 19% MwSt. = 11,12 €
am Lager
7 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 18 mm
  • Längeneinstellung: nein
19,80 inkl. 19% MwSt. = 3,76 €
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
  • Baumscherentyp: Einhand-
  • Schneidekapazität: 18 mm
  • Längeneinstellung: nein
20,80 inkl. 19% MwSt. = 3,95 €
am Lager
9 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
Seite 1 von 8

Die Gartenschere ist eines der grundsätzlichen Geräte für schnelle und präzise Arbeiten im Garten. Es kann verschiedene Funktionen haben, jedoch seine Wirkung ist ähnlich; die Kraft zum Schneiden und Durchschneiden wird durch den Druck auf den Griff erzielt. Es gibt ein breites Gartenscherenangebot, es enthält einfache und Universalschere, mit verschiedener Größe und spezifischer Konstruktion und Anwendung. Die grundsätzliche Teilung erfolgt in Bezug auf die Zahl der Schneiden. Die Gartenschere wird auch Zweischneidenschere genannt. Eine der Schneiden hat die Form des Hakens, die andere Schneide ist etwas gebogen. Die beiden Schneiden übergreifen aufeinander und geben den gleichen Effekt wie bei der Schere. Die Amboss-Schere wird Einschneideschere genannt. Sie eignet sich für das Zuschneiden von älteren und verholzten Sprößlingen. In Bezug darauf, dass sie nur eine Schneide besitzt, ist sie nicht so präzise wie die Zweischneideschere. Die Amboss-Schere besteht aus dem Stahlgriff und der Schneide, die während des Schneidens an den Stahlgriff gedrückt wird. In Bezug auf die Bedienung kann man zwischen der Einhand- und Zweihandschere unterscheiden. Die fortgeschrittene Schere wird mit dem Schneideunterstützungssystem (Hebel) oder dem Teleskopgriff ausgestattet.

 

Die Hand-Heckenschere ist das typische und bedienungsleichte Gerät zum Schneiden von Pflanzen. Durch den einfachen Bau ist die Arbeit an verschiedenen Pflanzenarten in verschiedener Größe leicht. Das Schneiden mit der Hand-Heckenschere kann mit großer Genauigkeit erfolgen. Die Hand-Heckenschere kann unter allen Bedingungen eingesetzt werden, da sie keiner Speisung bedarf. Durch die Wahl des entsprechenden Modells kann die gewünschte Gerätelänge – je nach unseren Anforderungen und der Größe der zu schneidenden Pflanzen – erzielt werden. Der ergonomische Griff bietet die bequeme Arbeit mit der Heckenschere im Garten.

Bei wirklich jedem Gärtner befindet sich eine gute Gartenschere bei der Ausrüstung und in der Zwischenzeit gehört sie auch in beinahe jeden Haushalt. Prinzipiell handelt es sich um etwas stabilere Scheren, die auch zum Schneiden von Hölzern, Sträuchern und Ästen geeignet sind. Bei den Gartenscheren gibt es bezüglich den Anwendungsbereichen, der Qualität und den Modellen zum Teil große Unterschiede. Die hauptsächlichen Unterschiede liegen bei dem Material, dem Griff, der Klinge, der Ergonomie und dem Gewicht. Die Klinge ist im Prinzip das Wichtigste bei der Schere. Auf die zu verrichtende Arbeit sollte die Klinge abgestimmt sein. Zum Beispiel gibt es Astscheren, wo die Stabilität wichtig ist, dann gibt es Grasscheren, wo die Klingen sehr scharf sind und es gibt Rosenscheren, wo die Klinge stabil und scharf ist. Oft folgt der Funktion die Form und so gibt es wellenförmige, bogenförmige oder gerade Formen. In jedem Fall ideal ist die immerscharfe Klinge. Für den Arbeitskomfort sind Gewicht und Griff entscheidend. Ein Kriterium für die Benutzung ist oftmals ein ergonomischer Griff, der rutsch- und grifffest ist. Der Griff sollte stabil und nachgiebig sein. Eine Gartenschere ist bei der Arbeit im Garten unerlässlich und wer sich nicht selbst plagen möchte, findet auch elektrische Gartenscheren.