Bewerte den Artikel:

Die Werkzeugwand eignet sich perfekt für das Aufbewahren von Werkzeugen. Sie sorgt für Ordnung in der Werktstatt und alle Werkzeuge sind jederzeit zuhanden.

Kaufe in Rotopino.de
Akku-Handkreissäge Ryobi RWSL1801M
Auf Lager 5 Stk.Versand morgen um 14 Uhr
85 inkl. 19% MwSt. = 13,57 €
Akku-Bohrschrauber Ryobi R18DDBL-0
Auf Lager 2 Stk.Versand morgen um 14 Uhr
140 inkl. 19% MwSt. = 22,35 €
163 inkl. 19% MwSt. = 26,03 €
Arbeitstisch Ryobi RWB02
Versand innerhalb von 3-5 Werktagen
44 inkl. 19% MwSt. = 7,03 €
Akku-Nagler Ryobi R18N18G-0
Versandfertig innerhalb von 8-11 Tagen
229 inkl. 19% MwSt. = 36,56 €
46,04 inkl. 19% MwSt. = 7,35 €

 

Erforderliche Sachen:

  •     Lochwand, weiß, 6mm dick (hier:110x91cm)
  •     Holzbretter, 100x18mm
  •     Schrauben 20mm
  •     Nägel 50mm
  •     Holzkleber
  •     Farbe (hier:weiß)

Nützliche Geräte:

  •     Gehrungssäge
  •     Handkreissäge
  •     Füh­rungs­schie­ne
  •     Schrauber
  •     Nagler oder Hammer
  •     Klemmen/Klammer
  •     Messband
  •     Bleistift
  •     Pinsel
  •     Schutzbrille

 

Schritt 1.
Auf der Lochwand markiere die Abmessungen 110x91cm und schneide dies aus. Dazu verwende die Handkreissäge und Füh­rungs­schie­ne.


Schritt 2.
Als nächstes bereite den Rahmen vor. Dazu verwende die Gehrungssäge. Schneide 4 Bretter auf die Länge 2x110cm und 2x91cm und in einem Winkel, damit sie in Ecken zusammengefügt werden können.

Schritt 3.

Lege die ausgeschnittenen Bretter so auf der Lochwand, dass sie ein Rahmengerüst bilden, und prüfe, ob es quadratisch ist. Als nächstes verbinde das kürzere Brett mit dem längeren. Trage dazu den Kleber auf eine der Ecken auf und dann schlage den Nagel mithilfe eines Naglers oder Hammers auf jede Seite der Ecke ein. Wiederhole diese Tätigkeit, indem du die übrigen Elemente des Rahmens verbindest. Nachdem der Rahmen zusammengelegt wird, lege ihn mit dem vorderen Teil nach unten. Dann gehe sicher, dass der Rahmen über seine gesamte Länge einen gleichmäßigen Spalt hat und dass der Rahmen immer noch quadratisch ist. Befestige dann die Lochwand mit Schrauben und einem Schrauber am Rahmen.

Schritt 4.

Um die Lochwand von der Wand fern zu halten und sicherzustellen, dass die Metallstifte durchgehen können, schraube zwei horizontale Bretter ein (Verwende das gleiche Holz wie für den Rahmen) - eins oben und eins unten an der Rückseite der Lochwand. Bemale den Rahmen. Im Projekt wurde eine verdünnte Emulsion verwendet, um den Effekt von gewaschenem Weiß zu erzielen.

Schritt 5.
Während die Farbe trocknet, benutze eines der Schnittbrettelemente als Anhänger. Schraube es an die Wand in der Mitte des Platzes, wo Sie die Werkzeugwand platzieren möchten. Sobald der Rahmen trocken ist, hänge ihn auf der Wandbefestigung. Verwende dabei die Wasserwaage, um zu prüfen, ob der Rahmen richtig hängt. Zum Schluss befestige die Werkzeugwand - an drei Punkten an der Wand - am unteren Teil des Rahmens in der Mitte und am oberen Teil des Rahmens links und rechts.

 


Ähnliche Produzenten im Shop Rotopino.de:
* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.