Stichsägen sind Werkzeuge, die die Arbeit mit verschiedenen Materialien erleichtern. Mit Hilfe von einer Stichsäge kann man in Holz, Holzwerkstoffen, Metallen und Kunststoffen arbeiten. Sie ist sehr nützlich bei Gerad- und Kurvenschnitten. Das ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Heimwerker.

Kaufe in Rotopino.de
Stichsäge Bosch PST 800 PEL
Versand
Zustellung
11-14 Tage
110,99 inkl. 19% MwSt. = 17,72 €
Stichsäge Makita 4327
Versand
Zustellung
11-14 Tage
78,99 inkl. 19% MwSt. = 12,61 €

Stichsäge: Akku oder Elektro?
Elektro-Stichsägen sind für Arbeit mit härteren Materialien gut geeignet. Der Nachteil ist die Kabellänge. Wenn für uns die Mobilität eines Geräts wichtig ist, sollten wir eher den Kauf einer Akku-Stichsäge überlegen.
Bosch Stichsäge PST 800 PEL
Welche Parameter sind wichtig?
Die max. Schnitttiefe gibt die maximale Dicke des Materials an, in dem wir arbeiten wollen.
In Holz schwankt diese zwischen 50-85 mm, in Metall dagegen 2-8 mm. Hubzahl – hier gilt: je höher die Hubzahl, desto schnellerer Schnitt.

Leistung, Geschwindigkeit und Drehregelung
Die Drehregelung ist nützlich, wenn man das Gerät nicht nur für einfache Anwendungen  verwenden möchte. Die Vorteile einer Stichsäge erkennt man bei Bearbeitung von verschiedenen Materialien. Manche Modelle sind mit einem Arretierumschalter ausgestattet, mit dem man eine konstante Geschwindigkeit einstellen kann. Die Laser-Funktion erleichtert die Arbeit bei präzisen Schnitten. Der schnelle Sägeblattwechsel ist auch von Bedeutung, wenn man in verschiedenen Materialien arbeitet.

Lieferumfang
Der Lieferumfang hängt vom Hersteller ab. Auf dem Markt gibt es Stichsägen mit einem Adapter oder einer Düse. Manche Modelle sind mit einem Sack ausgestattet. Bei einer Stichsäge ist auch der Softgrip von großer Bedeutung. Dieser garantiert sicheres und komfortables Arbeiten. Bei Stichsägen ist das Sägeblatt so angetrieben, dass es eine hin- und hergehende Bewegung ausführt und sich gleichzeitig auf und ab bewegt. Dies reduziert den Druck auf das Sägeblatt und ist sehr wichtig, wenn man in dicken Materialien arbeitet.

Entsprechendes Sägeblatt
Bei einem Sägeblatt wichtig sind die Zähne. Die Dicke hängt von dem zu bearbeitendem Material ab. Für Weichholz sollte man feine Verzahnung wählen. Für Hartkolz ist die grobe Verzahnung wichtig. Wenn wir ein präzises Schneiden wünschen, sollten die Zähne nach oben gerichtet werden. Ein schmales Sägeblatt wird bei unregelmäßigen Formen nützlich.
Das Symbol, das sich auf jedem Sägeblatt befindet, bestimmt den Einsatzbereich:
HCS und CV – Holz, Platten, Kunststoff
HM, TC – Hartmetall, Ziegel, Stahl
HSS – Buntmetall

Ähnliche Produzenten im Shop Rotopino.de:
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder