Bewerte den Artikel:

Wenn wir unterschiedliche Foren analysieren, finden wir nicht selten das Thema: „Wie soll ich in Metall bohren“ Eigentlich ist die Antwort klar. Man braucht eine professionelle oder nicht professionelle Bohrmaschine und Bohrer. Irrglaube ! Man braucht gute, robuste Bohrmaschine, entsprechende Bohrer für Metall und auch wichtige Kenntnisse, wie man das Bohren in Metall effizient durchführen soll

Kaufe in Rotopino.de
33,66 25,60 inkl. 19% MwSt. = 4,09 €
19-tlg. Bohrer-Set HSS-R Metabo
Auf Lager 4 Stk.Versand morgen um 14 Uhr
19,64 17,88 inkl. 19% MwSt. = 2,85 €
55 inkl. 19% MwSt. = 8,78 €
70 63 inkl. 19% MwSt. = 10,06 €
19-tlg. Bohrer-Set HSS-CO Metabo
Auf Lager 2 Stk.Versand morgen um 14 Uhr
42,70 38,43 inkl. 19% MwSt. = 6,14 €
19-tlg. Bohrer-Set HSS-TIN Metabo
Auf Lager 2 Stk.Versand morgen um 14 Uhr
22,30 20,43 inkl. 19% MwSt. = 3,26 €

Wir nehmen zuerst die Schlagbohrmaschine in Anspruch. Wie gesagt, muss unser Werkzeug schnell und effektiv arbeiten, leistungsfähig und robust sein. Wichtig ist natürlich Backenfutter und auch Links-/ und Rechtslauf. Warum ? Er wird uns beim Klemmen von Bohrer behilflich sein, wenn wir sie wieder frei bekommen möchten. SDS Funktion für schnellen Bohrerwechsel beschleunigt unsere Arbeit, weil ein CLIC uns lässt, den neuen Bohrer zu montieren.

Aber welche Bohrer ? Natürlich Bohrer für Metall aber auch Universalbohrer. Diese sind Spiralbohrer und garantieren sauberes, schnelles und genaues Arbeiten. Wieso ? Die Späne werden in den Spiralnuten gut nach oben geleitet. Wenn unsere Bohrer aus Hartmetallschneide HSS hergestellt werden, bekommen wir die Sicherheit, dass wir in allen Metallen unsere Arbeit durchführen können. Sehr nützlich kann auch ein Bohrständer sein, weil das Bohren in Metall genau senkrechte Löcher fordert.

 

Wir sind jetzt bereit zu unseren Bohrarbeiten. Zuerst markieren wir einen Kreuz genau dort, wo wir bohren wollen. Die Schneide des Metallbohrers ist an ihrer Spitze stumpf. Dann muss man mit einem speziellem Körner eine Vertiefung schlagen Wenn wir eine kleine Vertiefung machen, setzen wir das richtige Bohren fort.. Natürlich muss man immer noch darauf achten, dass das Werkstück gut fixiert wird, weil es eine Gefahr im Moment des Durchbruchs sein kann. Am besten soll man es in den Bohrständer einspannen, dass die Bohrspitze genau über dem Körnerloch steht. Dann setzen wir den Bohrer an das Körnerloch und bohren sehr vorsichtig. Wenn wir mit weichem Metall zu tun haben, können wir unsere Arbeit ein bisschen, nach und nach beschleuinigen. Große Löcher muss man mit kleineren Bohrern vorbohren.

 

Bei der Arbeit an dem  massiven Material werden wir noch etwas Schneidöl oder Bohrmilch auf die Bohrstelle brauchen. Das soll uns effektiv das Reiben verhindern. Bevor wir durchbohren werden, müssen wir den Druck verkleinern und vorsichtig unsere Arbeit fortsetzen. Es schützt vor dem Verlust der Kontrolle über die Maschine und eventuellen mechanischen Beschädigungen. Wenn wir unsere Bohrmaschine in der Hand halten, entsteht die Gefahr, dass sie uns aus den Händen geschlagen wird. Die entstehenden Späne dürfen wir keineswegs mit der Hand wegwischen. Um die Verletzungen zu vermeiden, müssen wir sie mit der Bürste entfernen.

Ähnliche Produzenten im Shop Rotopino.de:
* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.