Bewerte den Artikel:

Alte Holzschränke, Kommoden, Tische sind für viele Hauseigentümer wertvoll. Obwohl die Sachen manchmal beschädigt sind, haben sie eine besondere Bedeutung. Mit ein wenig Engagement und einem Dremel Gerät können kleine Beschädigungen leicht repariert werden. Unten finden Sie einige Tipps, wie man kleine Reparaturen selbst durchführen kann.

Schleifen von Nuten in den Schubladen
Die Schubladen sollten problemlos geöffnet und geschlossen werden. Das neue Mulitfunktionwerkzeug Dremel Micro vereinfacht kleine, abe wichtige Reparaturen. Die Nuten können mit Schleifbänder (Körnung 60 oder 120, Durchmesser 13mm) geschliffen werden.

Kopf einer Schraube renovieren
Ist der Kopf einer Schraube so abgenutzt, dass es schwierig ist, die Schraube wieder herauszudrehen? Ist der Kopf  nicht beschädigt, aber seine Oberfläche ist abgenutzt? Ein Präzisionswerkzeug wie Dremel Micro zusammen mit einem kleinen Sägeblatt für Metall ist gut geeignet, um einen Schlitz im Metall auszuschneiden. Auf diese Weise kann die Nützlichkeit einer Schraube wiederhergestellt werden.

Entfernung von abstehenden Schrauben
Bei Verwendung einer Schublade oder Kommode ist es sehr einfach durch die abstehenden Schrauben verletzt zu werden. Zur eigenen Sicherheit sollte man diese entfernen. Dremel Micro zusammen mit einem Sägeblatt für Metall schafft das problemlos. Aufgrund seiner Größe ist Dremel Micro ideal für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen.

Reparatur von Schlössern
Mit dem Dremel Micro können alte und rostige Schlösser leicht geschliffen werden. Dieses Werkzeug ist so klein, dass man es bei besonders präzisen Arbeiten verwenden kann. Mit entsprechendem Zubehör, wie Aluminiumoxid-Schleifstein, kann man jede schwer zugängliche Stelle erreichen. Zum Schluss kann man das Schloss mit einer Dremel Schleifscheibe polieren. Sie ist mit dem Dremel EZ SpeedClic- System kompatibel.

Ähnliche Produzenten im Shop Rotopino.de:
* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.