Verfasser: Redaktion www.rotopino.de
Bewerte den Artikel:

Im Gegensatz zu gängigen Meinungen ist das Leben in Harmonie mit Natur ganz einfach. Bei dem Befolgen von bestimmten Regeln, die über die Natur herrschen, lässt es sich ganz einfach die Umgebung gestalten.

Es ist einfach ein Öko- Garten zu haben, wenn wir den Natur- Rhythmus beachten und entsprechende Werkzeuge und Geräte zur Verfügung haben.

Wenn wir im Garten Bäume und Sträucher haben, ist es gut einen natürlichen Dünger von abgeschlagenen Zweigen oder Nägel. Solche Abfälle werden sehr gut dafür geeignet.

In der Natur geht nichts verloren.

Eine der beliebtesten Methoden, die von Gärtnern praktiziert wird ist Speicherung vom Regenwasser.

Mit dem gesammelten Wasser kann man den Rasen gießen. Um ein entsprechendes Feuchtigkeitsniveau zu behalten, können wir uns um den Rasen auf eine andere Art und Weise kümmern.

Bei dem Wählen von einem Rasenmäher können wir unsere Aufmerksamkeit auf solche Modelle ziehen, die die Feuchtigkeit regeln können.

Bei der Anwendung von natürlichen Methoden, die den Pflanzenwachstum unterstützen sollten, darf man gute Werkzeuge nicht vergessen.

Bei der Anwendung von natürlichen Methoden, die das Pflanzenwachstum unterstützen sollten, darf man gute Werkzeuge nicht vergessen.

In einem Öko- Garten gibt es keinen Platz für Benzin- Maschinen. Im Gegenteil zu Akku- und Elektrowerkzeugen. Sie werden vor allem leicht. Außerdem ist die Arbeit mithilfe von denen nicht laut und sie emittieren keine Schadstoffen.

* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.