Gute Werkzeuge erleichtern die Arbeit erheblich. Sie können die Ausführung verschiedener Aufgaben erheblich vereinfachen, beschleunigen und präzisieren. Bei der Möbelrestaurierung ist das nicht anders. Bei dieser Aufgabe ist die Ästhetik der Verarbeitung von größter Bedeutung, und die Verwendung der richtigen Werkzeuge wird dies sicherlich erreichen. Sie können auch Zubehör verwenden, um das Aussehen des restaurierten Möbelstücks zu variieren.

Kaufe in Rotopino.de
Schwingschleifer Bosch GSS 160-1 A Multi
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
131 inkl. 19% MwSt. = 20,92 €
Exzenterschleifer Bosch GEX 125-1 AE
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
85 inkl. 19% MwSt. = 13,57 €
Akku-Rotationswerkzeug Bosch GRO 12V-35
am Lager
3 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
91,60 inkl. 19% MwSt. = 14,63 €

So kann man seine Freizeit verbringen

Möbelrestaurierung ist eine sehr lohnende Tätigkeit. Selbst die Arbeit der Restaurierung alter Sachen ist eine Garantie für großen Spaß, aber wir sind stolz auf das Endergebnis. Ein solches Hobby ist ökologisch, da alte Gegenstände ein zweites Leben erhalten. Es ist auch eine gute Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen und Zeit mit einem Partner oder Freunden zu verbringen. Die Restaurierung von Möbeln erfreut sich großer Beliebtheit, auch weil sie eine preisgünstige Möglichkeit ist, der Wohnung einen interessanten letzten Schliff zu geben. Einige entscheiden sich dafür, die Ergebnisse ihrer Arbeit gewinnbringend zu verkaufen, und gründen so florierende Unternehmen.

 

 

Wo fängt man bei der Möbelrestaurierung an?

In einem ersten Schritt lohnt es sich, auf die alten Befestigungselemente zu achten - sind sie vollständig? Verbinden sie die verschiedenen Teile des Möbels richtig? Manchmal ist es notwendig, alte Nägel oder Schrauben zu entfernen. Für die Nägel eignet sich ein spezielles Nageleisen am besten. Hat der Hersteller hingegen Schrauben verwendet, so können diese mit einem geeigneten Schraubenschlüssel oder Schraubendreher entfernt werden. Bei Möbeln mit textilen Elementen ist es manchmal notwendig, die Klammern zu ergänzen, mit denen der Stoff an der gesamten Struktur befestigt ist. In einer solchen Situation sollte ein Polstertacker verwendet werden.

Schleifen von Holz

Die Renovierung von Holzmöbeln muss mit der Entfernung alter Schichten auf der gesamten Oberfläche beginnen. Dies betrifft sowohl Lacke als auch Malfarben. Das Basiswerkzeug hierfür ist Schleifpapier, das in der Kategorie Schleifmaterialien zu finden ist. Zuerst wird eine gröbere Abstufung verwendet, die jegliche Beschichtung wirksam entfernt. Dann sollte man feinkörniges Schleifpapier verwenden, mit dem man die Oberfläche des Möbels gleichmäßig abschleifen kann. Diese Methode ist effektiv, aber sehr zeitaufwändig. Außerdem funktioniert es schlecht, wenn die Beschichtung wirklich dick und haltbar ist.

 



Ein weiteres Handwerkzeug zum Schleifen von Holzmöbeln ist eine Ziehklinge. Es ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Tischlerwerkstatt. Dieses einfache Zubehör besteht nur aus einer Klinge, die auf einem Griff montiert ist. Die Arbeit mit der Ziehklinge ist so langlebig wie mit Schleifpapier. Ihr großer Vorteil ist, dass sie auch sehr dicke Beschichtungen perfekt abkratzen kann. Die Ziehklinge eignet sich besonders gut für die Bearbeitung kleiner Flächen, die für größere Werkzeuge schwer zugänglich sind.

Große Holzflächen lassen sich am schnellsten mit einem Elektrowerkzeug schleifen. Hier kommt die Schleifmaschine zu Hilfe. Für die Renovierung von Möbeln kann man zwei Arten von Geräten verwenden: den Schwingschleifer oder den Exzenterschleifer. Die erste Variante des Schleifers ist ideal, wenn das restaurierte Möbelstück eine unregelmäßige Form hat. Alle Schränke mit Rillen, abgerundeten Türen oder gewellten Kanten lassen sich mit den flexiblen Rundscheiben leicht abschleifen. Der Exzenterschleifer zeichnet sich auch durch seine besondere Arbeitsmechanik aus - er führt sowohl oszillierende (links-rechts) als auch rotierende Bewegungen aus. Dadurch arbeitet er effektiver und entfernt alte Beschichtungen schneller. Der Schwingschleifer hingegen hat einen quadratischen Fuß, wodurch er sich viel besser für ebene Flächen eignet.

Eine wirksame Methode zur Entfernung alter Beschichtungen ist ein Schweißbrenner und Chemikalien. Das Entfernen von selbst chemisch gehärtetem Lack von der Oberfläche eines alten Möbelstücks wäre sehr zeitaufwändig, wenn man nur einen Schleifer für diese Arbeit verwenden würde. Die Verwendung eines Schweißbrenners oder die Anwendung von Chemikalien beschleunigt die Beseitigung der lästigen Schichten erheblich.

Bei der Reinigung kleiner, dekorativer Möbelstücke können Multischleifmaschinen nützlich sein.
Die verschiedenen Spitzen ermöglichen ein präzises Arbeiten mit dem Werkstück.

Wiederherstellung

Im Laufe der Jahre werden Holzmöbel durch zahlreiche Schäden beeinträchtigt. Dies betrifft sowohl kleine Löcher und Abriebe, die z.B. durch Holzwurm verursacht werden, als auch größere Mängel am gesamten Möbelstück. Die grundsätzliche Methode zum Ausfüllen dieser Art von Fehlstellen ist das Spachteln. Mit einem Metallspatel wird eine spezielle Acrylmasse auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen. Es ist wichtig, dass das Möbelstück vor dem Auftragen der Füllung gründlich von Staub befreit wird.

 

 

Manchmal ist es notwendig, eine Holzschicht aufzukleben oder auseinanderfallende Schichten zusammenzufügen. Zu diesem Zweck wird Holzklebstoff verwendet. Eine beliebte Lösung ist der Vikol-Klebstoff, der sich durch seine Farblosigkeit auszeichnet. AuchSchraubzwingen sind für diese Art von Arbeit nützlich. Diese Werkzeuge sind in verschiedenen Größen erhältlich und dienen zur Stabilisierung des zu bearbeitenden Möbelstücks.

Bemalung von Holz

Der erste Schritt sollte der Schutz des Holzes sein. Die Grundschicht kann eine Grundfarbe sein, die die Haftung der Farbe verstärkt. Sie wird mit einem Pinsel aufgetragen. Häufig werden auch Imprägniermittel und Grundierungen verwendet, die ebenfalls eine gute Wirkung auf die Härtung der empfindlichen Struktur der Möbel haben.

Die Holzfarbe kann auf den vorbereiteten Untergrund aufgetragen werden. Es gibt viele verschiedene Arten, was sich nicht nur auf die Farbe, sondern auch auf die Textur und das Aussehen der Möbel auswirkt. Ein Pinsel ist auch hier nützlich, aber bei größeren Möbeln ist eine Rolle effektiver. Für dekorative Muster ist ein Malerband nützlich, und mit einer Drahtbürste kann man einen Alterungseffekt erzielen.
Lack wird anstelle von Farbe oder als Schutzschicht über der Farbe verwendet. Er hat vor allem die Funktion eines Härters, da er vor Kratzern schützt. Es hat jedoch einen positiven Einfluss auf die optische Wirkung der Möbel - es betont die Holzstruktur, hebt die Farbtiefe des Holzes hervor und verleiht ihm ein glänzendes Aussehen.

 

Was sollte man bei der Renovierung von Möbeln noch einkaufen?

Die Arbeit bei der Restaurierung von Möbeln kann durch eine Werkbank wesentlich erleichtert werden. Es gibt sogar klappbare Modelle, so dass man nach der Arbeit nicht mit einem großen Möbelstück dasteht, das viel Platz braucht. Ein solcher Tisch hat Klammern, die dafür sorgen, dass alle Elemente stabil auf der Tischplatte stehen.

Auch die eigene Sicherheit darf nicht vergessen werden. Eine Werkbank ist nur eine zusätzliche Option, aber Dinge wie eine Schutzbrille und eine Staubmaske sind absolut notwendig. Die Renovierung von Möbeln soll Spaß machen, aber gleichzeitig darf sie nicht die Gesundheit gefährden. Ein Schutz gegen Splitter und umherfliegenden Staub ist eine Notwendigkeit. Genauso wichtig ist die richtige Kleidung. Sie sollte nicht zu locker sein, damit sich die Kleidung nicht am Elektrowerkzeug verfangen kann.

Ähnliche Produzenten im Shop Rotopino.de:
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder