Die neue Generation von Bohrhämmern Hitachi basiert auf bürstenloser Technologie. Die Modelle DH45ME, DH45MEY, DH52ME, DH52MEY, DH40MEY unterscheiden sich von den vorherigen Hitachi Hämmern in der Leistung und Langlebigheit. Sie eingen sich ideal zum Bohren und Meißeln.

Büstenloser Motor

Die Arbeit eines bürstenlosen Motors beruht auf einem Mikroprozessor. Er ist für die Steuerung des Kommutators verantwortlich. Die Meißelhämmer mit bürstenlosen Motoren von Hitachi sind im Gegensatz zu herkömmlichen Motoren mit Kohlebürsten komplett wartungsfrei. Als Beispiel nehmem wir den Meißelhammer Hitachi H52MEY: Im Vergleich zu dem Modell DH50MRY arbeitet er mit einem Wirkungsgrad von mehr als 30 %. Seine Drehzhal ist auch um ca. 20 % höher (Mittelwert für Bohren in Beton mit Bohrer 16mm und 52 mm). Der Meißelhammer Hitachi DH40MEY: Im Vergleich zu dem Modell DH40MRY arbeitet er mit einem Wirkungsgrad von mehr als 40 %. Seine Drehzahl ist um ca. 20 % höher (Beim Bohren in Beton mit Bohrer 16mm und 40mm).
DH52MEY WS
Gehäuse
Das Gehäuse von den Bohrhämmern Hitachi zeichnet sich durch erhöhte Starrheit aus. Innen wurde doppelte Isolierung aus Aluminiumguß verwendet.
DH52MEY
Drehzahl und geringe Virbationen
Die Meißelhämmer Hitachi verfügen über Elektro-Steuerungen, die Einstellung entsprechender Drehzahl und Schlagzahl ermöglichen. Drehzahl und Schlagzahl lassen sich in 4 Stufen einstellen.
Folgende Modelle verfügen über ein Anti-Rutsch-System: DH45MEY, DH52MEY und DH40MEY. Dies ist sehr nützlich und bequem vor allem beim Dauerbetrieb. Jedes Modell ist auch mit großem Schalter ausgestattet, den man auch in Arbeits-Handschuhen einfach bedienen kann.

DH52MEY
Zusammenarbeit:

  • Bürstenloser Motor – Hohe Effizienz auch unter Belastungen, lange Lebensdauer, Wartungfrei
  • Robustes Gehäuse mit doppelter Isolierung
  • Geringe Vibrationen – ermüdungsfreies Arbeiten auch beim Dauerbetrieb
  • Große Schalter – einfache Bedienung auch in Arbeits-Handschuhen
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder