Bewerte den Artikel:

Im Winter brauchen wir nicht viel in unserem Garten zu machen, wie es im Herbst oder Sommer der Fall ist. Wir sollen aber die Tatsache beachten, dass der Winter streng sein kann. Wir sollten uns ein Paar Werkzeugen besorgen, die uns im Falle von einem unerwarteten Winterangriff helfen können.

Schnee räumen


Schöne mit Schnee beschichtete Wintergärten wecken unsere Begeisterung. In der Tat, Winterlandschaft ist wirklich atemberaubend.
Pflanze und Bäume vertragen jedoch den Schnee-Einfluss nicht so gut. Unter Schneelast können Zweige und Äste Deformationen unterliegen, daher sollten wir regelmäßig Bäume und Sträucher vom Schnee befreien.


Zweifellos ist der Kampf mit Schnee die größte Herausforderung. Werkzeuge für den Winter sind: Schneeschaufel und Schneeräumer.
Bei so einem großen Angebot von Schneefräsen auf dem Markt ist eine richtige Auswahl nicht einfach. Im Bezug auf einen Antrieb lassen sich Schneeräumer in 3 Gruppen teilen: Schneeschaufel, Elektro-Schneeräumer und Benzin-Schneeräumer.


Schneeschaufeln eignen sich am besten für kleinere Flächen. Ihr Hauptvorteil ist die Tatsache, dass sie zu Umweltverschmutzung nicht beizutragen und keine ''Zusatzenergie'' brauchen. Eine Schaufel kann jedoch manchmal nicht ausreichen. Die Schaufelränder sollten widerstandsfähig werden, besonders ein Unterrand- der soll aus Metall hergestellt werden. Außerdem sollte so eine Schaufel gut in der Hand liegen, Griff sollte mit einem rutschfesten Gummi beschichtet werden.


Elektro-Schneefräsen sind tatsächlich leicht und einfach in Bedienung. Es reicht nur einen Stecker in Steckdose zu stecken und gleich danach können wir mit Arbeit beginnen. Elektro-Schneeräumer eignen sich gut für kleinere Flächen. Sie arbeiten leise und in der Regel sind nicht besonders teuer.


Wenn Ihr Garten mit einer Schicht vom Nassschnee bedeckt ist, arbeitet ein Elektro-Schneeräumer weniger effektiv.


Bevor Sie ein Elektro-Schneeräumer kaufen sollten Sie sich folgenden Fragen stellen:

Wie oft schneit es in deinem Land?

wenn Schneefälle besonders stark sind, sollten Sie sich überlegen, was für eine Maschine für Sie besser ist


Wie große wird die Fläche, die vom Schnee befreit werden soll?

Elektro-Schneeräumer räumen einen Streifen von 30-40 cm

 

Wie ist ein maximaler Schneeausstoß?

Sogar 8 m!


Ausführung und Qualität

Schneeräumer sollen aus soliden Materialien hergestellt werden
Zusätzliche Funktionalitäten
Beleuchtung, regelbare Richtung von Schneeausstoß, Sicherheitshebel und ergonomischer Griff

Man soll den Kauf von Elektro-Schneeräumer gut überlegen, denn im Falle von starken Schneeangriffen kommen sie nicht zurecht. In so einer Situation werden Benzin-Schneeräumer besser.

Benzin-Schneeräumer sind einfach ideal für das Schieben von großen Schneemengen auf größeren Flächen. Zur Wahl stehen: Schneeräumer mit 2-Takt und 4-Takt-Motor. Für 2-Takt-Motor ist Durchschnittleistung 1,5 KM charakteristisch. 2-Takt-Motor ist in der Regel mit Kraftstoffgemisch betrieben, wiederum 4-Takt-Motor mit Benzin. Außerdem ist von Bedeutung, dass Benzin-Schneeräumer zu schlechteren Bedingungen, im Vergleich zu Elektro-Schneeräumer, arbeiten können.

* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.