In jedem Monat gibt es etwas im Garten zu tun - von Januar bis Dezember.Damit Sie nichts Wichtiges vergessen, finden Sie hier die wichtigsten Gartenarbeiten, diesmal für April. Viele Gartenarbeiten im April hängen vom Wetter ab. Zum einen gibt es schon viele sehr schöne sonnige Tage, an denen sich zahlreiche Gartenarbeiten erledigen lassen, zum anderen kann es recht schnell noch mal sehr kühl und frostig werden. Regen, Wind, Sonne und teilweise auch Schnee können unseren Plänen einen Strich durch die Rechnung machen.

Kaufe in Rotopino.de
Komposter 850 L Prosperplast IKEV850C
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
3 Tage
89 inkl. 19% MwSt. = 14,21 €
Leisehäcksler Bosch AXT 25TC
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
3 Tage
515 inkl. 19% MwSt. = 82,23 €

Zum Teil scheint die Sonne viele Tage hintereinander. Demnach können bei längeren Trockenperioden die Pflanzen schnell auf dem Trocken sitzen.

Kontrollieren Sie deshalb regelmäßig die Bodenfeuchte und gießen Sie bei Bedarf.

Sollte es dann doch noch mal wieder kälter werden so das Frostgefahr besteht, schützen Sie Ihre Aussaat und junge Pflanzen mit einem Vlies gegen erfrieren.

 

Im April sollen auch folgende Gartenarbeiten am besten erledigt werden:

  • Blütenreste entfernen
  • Beerensträucher und Erdbeerpflanzen
  • Beetvorbereitungen
  • Kompost umsetzen
  • Rückschnitt von Pflanzen
  • und Standartdarbeiten: Unkraut jäten, bei Trockenheit gießen, ev. Rasen mähen und vertikutieren

Sobald die Temperaturen wieder wärmer werden, beschleunigen auch die Mikroorganismen im Komposthaufen ihre Arbeit.
In der kalten Jahreszeit haben diese ihre Arbeit etwas schleifen lassen. Um dem Verrottungsprozess zu beschleunigen, bietet sich ein Umsetzen des Komposts um.

April, April, der tut was er will. In diesem Montat gibt es eine Menge von den Gartenarbeiten zu tun: pflanzen, düngen, schneiden – die Liste der Gartenaufgaben für den April scheint also länger als in jedem anderen Monat zu sein.

Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder