Jede Autowerkstatt muss über Diagnosewerkzeuge verfügen, um bestimmte Fehler zu erkennen. Welche Werkzeuge sollte jeder Mechaniker in seiner Werkstatt haben? Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten.

Kaufe in Rotopino.de
Kompressionsdruckmesser 8 Stck. Yato YT-73022
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
6-8 Tage
23 inkl. 19% MwSt. = 3,67 €
Druck-Tester Diesel 16tlg. Yato YT-7307
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
6-8 Tage
47 inkl. 19% MwSt. = 7,50 €
Bremsdruckprüfgerät 46 Stck. Yato YT-73040
am Lager
6 St.
Versand
Zustellung
6-8 Tage
84 inkl. 19% MwSt. = 13,41 €
Diagnose- und Wartungskit für C-System Yato YT-06721
am Lager
3 St.
Versand
Zustellung
6-8 Tage
91 inkl. 19% MwSt. = 14,53 €

Womit beschäftigt sich ein Diagnostik-Service?
Die wichtigste Aufgabe des Diagnostik-Services ist die allgemeine Diagnose des technischen Zustands des Fahrzeugs und die Feststellung von Mängeln. Dies geschieht ohne Demontage oder nur mit teilweiser Demontage von Fahrzeugkomponenten. Dies wird durch den Einsatz spezieller technischer Hilfsmittel und Messgeräte möglich sein.
Der Kfz-Diagnostiker prüft bei der technischen Inspektion stufenweise den allgemeinen Zustand des Fahrzeugs anhand der Untersuchung von Motor, Antriebsstrang, Bremsanlage, Fahrwerk und Karosserie. Jeder Fehler im Auto oder jede Störung, die uns Sorgen bereitet, muss ebenfalls diagnostiziert werden.

Die häufigsten Fehlerursachen haben mit der elektrischen Anlage, den Bremsen, dem Motor und dem Kraftstoffsystem zu tun. Heute werden wir die gängigsten Diagnosewerkzeuge besprechen, die in Werkstätten verwendet werden und von denen viele auch in der Garage nützlich sind.

 

Fehlerdiagnose: Elektrik
Spannungsprüfer - ermöglicht die Überprüfung der Spannung in den Leitungen.
Spannungsmessgerät - ermöglicht die Messung der spezifischen Spannung in den Drähten. Mit seiner Hilfe können Sie z. B. den Zustand der Lichtmaschine und ihre Ladespannung überprüfen und den Ladezustand der Batterie messen.
Batterietester - damit können Sie den Verschleißzustand der Batterie prüfen und feststellen, ob sie ausgetauscht werden muss oder noch verwendet werden kann.

OBD/EOBD-Diagnosetester - wird mit einem Kabel direkt an die Anlage des Fahrzeugs angeschlossen. Es wird zur Diagnose und Überprüfung der Bordcomputer des Fahrzeugs verwendet.

 

Fehlerdiagnose: Bremsesystem

Bremsflüssigkeitstester - mit diesem Gerät kann die Qualität der Bremsflüssigkeit überprüft werden. Modelle mit einer Anzeige in Form einer LED-Leuchte zeigen durch ihre Farbe an, in welchem Zustand sich die Flüssigkeit befindet. Einige Modelle arbeiten nach einem anderen Prinzip - sie messen den Siedepunkt der Flüssigkeit, da eine Abnahme der Qualität mit einer Abnahme des Siedepunkts der Flüssigkeit verbunden ist.

Druckprüfer für das Bremssystem - Durch die Messung des Druckprüfers können Fehler im Bremssystem diagnostiziert oder ein schwerwiegenderer Ausfall verhindert werden. Es misst den Druck in hydraulischen Bremssystemen.

Bausatz zur Messung des Rundlaufs der Bremsscheibe - der Rundlauf der Scheibe wird mit einem Messuhrsensor mit Magnetfuß gemessen. Wenn sie schief sind, d. h. nicht innerhalb der Norm von 0,15 bis 0,06 mm liegen, sollten sie ausgetauscht werden, nachdem man sich vergewissert hat, dass der Rundlauf der Scheibe nicht durch die Nabenvorspannung verursacht wurde.

 

Fehlerdiagnose im Kraftstoffsystem:

Kraftstoffeinspritzdruckmesser - zur Überprüfung des Einspritzdrucks des Motors.
Common-Rail-System-Diagnose-Kit - für die Diagnose der Versorgung von Dieselmotoren, angetrieben von Diesel. Die Diagnose dieses Systems besteht in der Überprüfung des Nieder- und Hochdruckkreises, des Kraftstofffilterdrucks, des Einspritzdrucks und der Hochdruckseite. In unserem Shop finden Sie Kits, mit denen Sie Common-Rail-Injektoren von Marken wie Bosch, Delphi, Siemens und Denso überprüfen können.

Testkit für Einspritzsysteme - für die Überprüfung der Einspritzsysteme von Motoren. Die meisten der erhältlichen Kits messen auch den Pumpendruck und den Druckrücklauf.

 

Motorfehlerdiagnose:
Kompressionsdruckmessgerät in Motoren - es kann verwendet werden, um den Zustand von Motorkomponenten zu prüfen, z.B. Ringkopfdichtungen, Ventilsitze, Zylinderlaufflächen und Kolben. Mit dem Messgerät können Sie den technischen Zustand beurteilen, ohne den gesamten Motor zerlegen zu müssen.
Öldruckprüfgerät - für die Messung des Öldrucks in Diesel- und Benzinmotoren.

Zahnriemenprüfgerät - ermöglicht eine sehr schnelle Überprüfung der Spannung von Zahnriemen verschiedener Breiten und Höhen. Der Riemen sollte regelmäßig gewechselt werden, je nach Kilometerstand oder alle paar Jahre, aber bei einem Auto mit unbekannter Historie kann sein Zustand mit diesem Werkzeug überprüft werden.

Weitere nützliche Diagnosetools:
Kühler-Diagnosekit - ermöglicht die Diagnose von Lecks und Mini-Lecks im Kühlsystem, ohne dass viele Teile zerlegt werden müssen. Bei einer Motorüberhitzung wird zuerst der Kühler im Auto überprüft.
Werkzeug zum Prüfen des Aufhängungsspiels - ermöglicht die Prüfung des Verschleißes von Stabilisatorbuchsen und Metall-Gummi-Aufhängungen, Lagern, Lenksäule, Lenkstangen, Kugelgelenken in leichten Nutzfahrzeugen und Personenkraftwagen. Die Beseitigung des Spiels ist notwendig, um zu weiteren Stufen der Aufhängungszustandsprüfung zu gelangen, z.B. Stoßdämpfer.
Die Zusammenstellung enthält viele Diagnosetools in Form von Kits, und das aus gutem Grund. Es ist eine sehr gute Möglichkeit, mehrere oder ein Dutzend der von Ihnen benötigten Instrumente mit einem einzigen Kauf zu erwerben, und zwar in einem praktischen, handlichen Werkzeugkoffer. Für eine einzelne Aufgabe brauchen Sie nur den richtigen Koffer aus dem Werkzeugregal oder der Schublade zu nehmen und haben alle notwendigen Instrumente zur Hand.

Die oben beschriebenen Kfz-Diagnosetools sind nicht nur für Profis gedacht. Wenn Sie sich gerne selbst um Ihr Auto kümmern, sich auskennen und viele Fehler selbst beheben möchten, werden Ihnen viele dieser Werkzeuge die Arbeit am Auto erleichtern.

 

 

 

 

 

Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder