Kompressoren werden für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt. Sie kommen nicht nur in der Industrie zum Einsatz, sondern auch in der Zahnmedizin, in der Autowerkstatt oder einfach zu Hause. Ölfreie Kompressoren sind eine besondere Art von Kompressoren. Es lohnt sich, sich mit ihren Spezifikationen und Möglichkeiten vertraut zu machen.

Kaufe in Rotopino.de
Kolbenkompressor 50l Airpress HL325-50
am Lager
10 St.
Versand
Zustellung
3 Tage
299 inkl. 19% MwSt. = 47,74 €
Akku-Kompressor Greenworks G40AC
am Lager
5 St.
Versand
Zustellung
3 Tage
120 inkl. 19% MwSt. = 19,16 €
Kolbenkompressor Ölfrei Airpress H215/6
am Lager
1 St.
Versand
Zustellung
3 Tage
106 inkl. 19% MwSt. = 16,92 €
Akku-Kompressor Dedra DED7077V
Versand
Zustellung
> 15 Tage
183 inkl. 19% MwSt. = 29,22 €
Autokompressor Airpress 36950
am Lager
>10St.
Versand
Zustellung
4 Tage
49 inkl. 19% MwSt. = 7,82 €

 

Ölfreier Kompressor - wichtigste Informationen
Wie bereits erwähnt, ist ein Kompressor eine Art von Verdichter. Die Modelle mit und ohne Öl unterscheiden sich nur geringfügig in ihrer Bauweise. Die wichtigste Änderung in der Konstruktion ist, dass ein ölfreier Kompressor keine Ölschmierung benötigt. Für die Herstellung werden reibungsarme Materialien verwendet, so dass die Kolben nicht festsitzen. Die ölfreien Modelle zeichnen sich auch durch ihre geringere Größe aus, was sie praktischer macht, wenn in der Werkstatt oder Garage nicht viel Platz vorhanden ist.

Spielt die fehlende Reibung eine Rolle?  Es stellt sich heraus, dass diese geringfügige Änderung der Konstruktion des Kompressors - das Fehlen eines Schmiermittels - die Einsatzmöglichkeiten des Geräts stark verändert. Das komprimierte Gas enthält keine Ölpartikel. Die Luft ist absolut sauber, was bei manchen Aufgaben ein unschätzbarer Vorteil ist. Ein ölfreier Kompressor funktioniert am besten in der chemischen Industrie, bei der Arbeit mit empfindlicher Elektronik oder für medizinische Anwendungen.

 

Funktionsprinzip eines ölfreien Kompressors

Es gibt verschiedene Arten von ölfreien Kompressoren auf dem Markt. Sie unterscheiden sich in Aufbau und Anwendung, was eine Änderung des Funktionsprinzips zur Folge hat. Die Gruppe der beliebtesten Geräte dieser Art sind Verdrängungskompressoren. Ihr Mechanismus basiert auf der Kolbenbewegung in einem geschlossenen Zylinder, der wiederum Druck erzeugt. Auch hier können wir mehrere Gerätetypen mit leicht unterschiedlichem Aufbau unterscheiden.

 

Eine der beliebtesten Versionen des Verdrängerkompressors ist der ölfreie Kolbenkompressor. Er wird in Industrien verwendet, die höchste Hygienestandards erfordern. Er wird auch häufig für Druckluft Geräte verwendet. Der Kolbenkompressor ist sehr einfach zu bedienen und effizient, aber es ist wichtig, bei seinem Einsatz eine gewisse Betriebspause einzuplanen.

 

Eine weitere Verdrängungsmaschine ist der ölfreie Schraubenkompressor. Bei diesem Gerätetyp gibt es keine Kolben, sie werden durch zwei Schrauben ersetzt. Wenn durch die Bewegung des Schraubenblocks Luft in das Gerät gesaugt wird, wird die Luft komprimiert. Der Schraubenkompressor arbeitet effizient, auch bei voller Belastung. Von Vorteil ist nicht nur die Reinheit der eingeblasenen Luft, sondern auch die Energieeffizienz und die damit verbundenen niedrigen Betriebskosten.

 

Der letzte Typ von Verdrängerkompressoren ist der Scrollkompressor. Das Wesentliche an diesem Gerät ist der Rotationsbetrieb von perfekt symmetrischen Teilen, der einen leisen und vibrationsfreien Betrieb ermöglicht. Bei der Verwendung eines Scrollkompressors sind keine Pausen erforderlich. Dies führt zu einer leichten Pulsation des ausgestoßenen Luftstroms. Bei bestimmten Aufgaben kann die Tatsache, dass dieses Gerät eine kühlende Wirkung auf das darin komprimierte Gas hat, ein großer Vorteil sein.

 

Strömungskompressoren zeichnen sich durch einen anderen Wirkmechanismus aus. Ihr Herzstück ist der Rotor, dessen Rotation die Luft komprimiert. Aus diesem Grund sind sie auch ölfrei. Strömungskompressoren unterscheiden sich durch die Strömungsrichtung und die Strömungsgeschwindigkeit des Gases sowie durch die Art des Laufrads und verschiedene andere Parameter. Dies macht sie zu einer Gruppe von Produkten mit einer breiten Palette von Anwendungen und unterschiedlichen Eigenschaften.

 

Ölfreier Kompressor - Einsatzbereich

 

Durch die austauschbaren Zubehörteilen der ölfreien Kompressoren kann dieses Gerät für viele Zwecke eingesetzt werden. Eine Anwendung ist das Pumpen von Autorädern, Matratzen oder Schwimmbecken. Außerdem kann die Druckluft das Streichen eines Raums beschleunigen. Zu Hause ist es ein hervorragendes Mittel, um schwer zu entfernenden Schmutz zu beseitigen. Mit einem Kompressor können wir auch leicht Staub von Elektronik (z. B. Kühlkörper von Desktop-Computern) entfernen, Tastaturen oder sogar Lüftungsöffnungen reinigen. In der Werkstatt ist es nützlich, um den Betrieb der Klimaanlage zu verbessern oder den ordnungsgemäßen Betrieb verschiedener Maschinen wie eines Plasmaschneiders oder einer Säge sicherzustellen.

 

Ein ölfreier Kompressor ist sowohl für den Heimwerker als auch für den Profi ein Muss. Er wird in vielen Bereichen des Lebens unverzichtbar sein und es lohnt sich, mehr zu investieren, denn es ist zweifellos eine Anschaffung, die viele Jahre lang hält. Kompressoren sind langlebige und zuverlässige Geräte, die je nach Bedarf erfolgreich ausgewählt werden können.

 

Zusätzliches Zubehör kann den Einsatz von ölfreien Kompressoren sowohl im Haushalt als auch in einer professionellen Werkstatt erheblich erweitern.

 

Wartung

Von Vorteil ist, dass sich kein Schmiermittel im Mechanismus der Maschine befindet. Sie müssen sich nicht mehr um das regelmäßige Nachfüllen und die Kontrolle des Füllstands kümmern. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein ölfreier Kompressor ohne jegliche Wartung reibungslos läuft. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Filter regelmäßig gewechselt wird, damit keine Feststoffe in die Maschine gelangen und Schäden verursachen können. Zu beachten ist auch, ob sich Kondenswasser im Inneren des Kompressors sammelt. Die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit kann sich ansammeln und ablagern. Wasser im Inneren des Kompressors führt zu Korrosion, und dieses kann sich als gefährlich erweisen.

 

Nicht alle Wartungsarbeiten können von Ihnen selbst durchgeführt werden. Dies gilt insbesondere für Schraubenkompressoren. Bei diesen Modellen kann es sehr schwierig sein, den Filter selbst zu wechseln. Es ist besser, auch den Austausch einzelner Teile Fachleuten zu überlassen.



 

 

 

Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder