Mit Elektro- oder Akku-Blechscheren ist das Scheren und Schneiden von Blechen einfach und effektiv. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie vorhaben, dieses Gerät zu kaufen? Wie wählt man das richtige Modell aus Dutzenden auf dem Markt erhältlichen aus?

Kaufe in Rotopino.de
Blechschere 500 W Graphite 59G402
am Lager
10 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
91 inkl. 19% MwSt. = 14,53 €
Blechschere Dedra DED7083
am Lager
3 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
175 inkl. 19% MwSt. = 27,94 €
Akku-Kurvenschere Makita DJS131Z
am Lager
1 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
395 inkl. 19% MwSt. = 63,07 €
Akku-Nibbler Metabo NIV 18 LTX BL 1.6
Versand
Zustellung
> 15 Tage
443,49 inkl. 19% MwSt. = 70,81 €
Knabber Makita JN1601
am Lager
1 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
356,99 inkl. 19% MwSt. = 57 €
Blechschere Makita JS1601
am Lager
2 St.
Versand
Zustellung
4 Tage
350,99 inkl. 19% MwSt. = 56,04 €

 

Wie funktioniert eine Blechschere?

 

Akkubetriebene und elektrische Blechscheren lassen sich nach ihrer Funktionsweise in zwei Typen unterteilen: Stanzblechscheren und Messerblechscheren. Erstere bestehen aus zwei strategischen Elementen, nämlich einer statischen Matrize und einem Stempel, der als "Stanze" fungiert.
Die Messer-Blechscheren hingegen haben schneidende Klingen. Die untere Klinge ist am Arbeitsfuß des Werkzeugs befestigt, während die obere Klinge beweglich ist. Wenn der Bediener eingreift, d.h. die Maschine über das Werkstück führt, können die Messer das Blech durchschneiden. Um die Lebensdauer der Schneidemesser in Blechscheren zu maximieren, sollten sie für Bleche mit der vom Hersteller der jeweiligen Maschine empfohlenen maximalen Dicke verwendet werden. Ein dickeres Metallstück kann zwar mit dem fraglichen Gerät geschnitten werden, aber das führt zu einem schnellen Verschleiß der Klinge.

Die Wahl zwischen Stanzblechscheren- und Messerblechscheren hängt von der Art der Arbeit ab, für die sie verwendet werden sollen. Stempelscheren verursachen weniger Verformungen und Mikrobeschädigungen an den geschnittenen Blechen.

 

 

Wo ist eine Blechschere nützlich?
Blechscheren sind überall dort unverzichtbar, wo Bleche, Stahl, Metalle, Stangen verarbeitet und geschnitten werden, also im Dachdeckerhandwerk, auf Baustellen, in Produktionsbetrieben, in Betrieben, die Klimaanlagen herstellen und montieren, im Schrotteinkauf, im Blech Metallverarbeitung und viele andere Branchen. Manchmal können sie auch in einer Heimwerkstatt oder für kleine Blechzuschnitte zu Hause nützlich sein.
Handscheren sind aufgrund ihrer geringen Abmessungen und des erforderlichen Kraftaufwands für die Handhabung zum Schneiden kleiner Blechelemente oder zum Ausschneiden kleiner Formen konzipiert. Sie können in fast jedem Werkzeugkasten verwendet werden, egal ob Heimwerker oder Profi.

Elektrische oder batteriebetriebene Scheren werden zum Schneiden großer Bleche oder Stahlplatten verwendet. Sie ermöglichen ein präzises Schneiden, garantieren ein schnelles Arbeiten, sind bequem zu handhaben und erfordern wenig Kraftaufwand. Mit diesem Werkzeug können wir gerade Bleche, Wellbleche, Trapezbleche und Weißblech schneiden, weshalb die Elektroschere ein Muss für jedes professionelle Dachdecker- und Bauteam ist.

 

Was kostet eine Blechschere?

 

Heute sind alle Elektrowerkzeuge in Dutzenden von verschiedenen Modellen und Firmen erhältlich. Einige Marken stellen Geräte her, die sich an Heimwerker richten, andere an Profis. Einige von ihnen haben spezielle "Profi"-Serien entwickelt, die den Kunden bei der Auswahl des richtigen Werkzeugs helfen und ihnen zeigen, welche Modelle von besserer Qualität sind. Das ist bei Blechscheren nicht anders - Sie haben die Wahl zwischen renommierten Marken wie Bosch, Fein oder Makita und preiswerteren Anbietern wie Graphite oder Dedra. Der Shop rotopino.de bietet Blechschneider von 90 EUR bis 2800 EUR an. Die billigsten Modelle sind Druckluftmodelle.

Die technologisch fortschrittlichsten und für anspruchsvolle, schwere Arbeiten konzipierten Geräte kosten mindestens ein paar Tausend Euro. Für den professionellen Einsatz eignen sich Modelle, die rund 500 EUR kosten. Sie zeichnen sich durch hohe Leistung, mehr Hübe pro Minute und die Fähigkeit aus, dickeres Material zu durchtrennen, als dies mit billigeren Blechscheren von Heimwerker- und Amateurmarken möglich wäre.

 

Selbst minderwertige Scheren schneiden Bleche effizienter und gleichmäßiger als handgeführte Modelle oder Winkelchleifer. Der Preis hängt auch von der Ausstattung des jeweiligen Geräts ab - ob es mit Ladegerät und Akku oder solo verkauft wird.
Welche Blechschere sollte man wählen?
Die endgültige Auswahl der richtigen Blechschere bestimmt mehrere Aspekte. Zu Beginn lohnt es sich zu überlegen, ob das batteriebetriebene oder das elektrisch betriebene Modell das Beste sein wird. Ersteres ist eine mobile, kompakte Lösung, mit der Sie vor Ort, z.B. in der Höhe, problemlos Bleche schneiden können. Ein Verlängerungskabel ist nicht erforderlich.

Bei Akku-Blechscheren ist dagegen die Betriebsdauer mit einer Akkuladung zu beachten (von einigen Dutzend bis zu Hunderten von Metern geschnittenen Blechs) - dies ist bei elektrischen Modellen kein Problem. Es lohnt sich daher, sich für eine elektrische Schere zu entscheiden, wenn sie an einem stationären Arbeitsplatz eingesetzt wird. Sie sind in der Regel schwerer als ihre akkubetriebenen Modelle, was ebenfalls einen großen Unterschied ausmachen kann, vor allem, wenn Sie das Gerät täglich und langfristig verwenden.

 

 

Für den gelegentlichen Gebrauch durch Laien eignen sich Modelle der mittleren Preisklasse, während Profis in eine Blechschere aus hochwertigem Material (z. B. HSS-Klinge), mit hoher Leistung und ergonomischem Griff investieren sollten.
Die Maschine sollte unseren Anforderungen an die technischen Parameter entsprechen und das Gewicht sollte an die individuelle Veranlagung des Bedieners angepasst sein. Die endgültige Wahl wird in hohem Maße auch von den finanziellen Möglichkeiten beeinflusst. Es ist jedoch zu bedenken, dass sich qualitativ bessere Scheren, die aus den besten Materialien hergestellt werden, durch eine lange Lebensdauer und Haltbarkeit auszeichnen.

Entdecken Sie unser Sortiment auf rotopino.de, wo Sie kabellose, elektrische, pneumatische und manuelle Blechscheren für den kleinen und großen Einsatz finden.

 

 

 

 

 

Fügen Sie einen Kommentar hinzu.
* Pflichtfelder