Bewerte den Artikel:
Produktbewertung: 5,0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Unsere Kunden stellen uns oft folgende Frage: Welches Werkzeug ist besser: ein Schlagschrauber oder ein Drehschlagschrauber? Beide Geräte unterscheiden sich voreinander in der Größe, Werkzeugaufnahme und in dem Drehmoment. Um Ihnen die Unterschiede zu verdeutlichen, nehmen wir den Schlagschrauber DCF899 DeWalt und den Drehschlagschrauber DeWalt DCF887 unter die Lupe.

Kaufe in Rotopino.de
3-Stufen-Akku-Schlagschrauber DeWalt DCF887NT
Versandfertig innerhalb von 8-11 Tagen
148 inkl. 19% MwSt. = 23,63 €
Akku-Schlagschrauber DeWalt DCF899NT
Versandfertig innerhalb von 8-11 Tagen
249 inkl. 19% MwSt. = 39,76 €

 

Werkzeugaufnahme
Die Schlagschrauber verfügen über eine 1/4"-Sechskant-Aufnahme, die Drehschlagschrauber dagegen sind mit ½“, 5/8" oder 3/4" Außenvierkant-Aufnahme ausgestattet.

Siehe auch: alle Schlagschrauber bei Rotopino.de


Drehmoment
Die Schlagschrauber zeichnen sich durch einen hohen Drehmoment aus, der ca.1000Nm erreicht. Der maximale Drehmoment bei einem Drehschlagschrauber beträgt ca. 250Nm.
Der Drehmoment bei dem Modell DCF899 beträgt 950Nm. Der Drehschlagschrauber DeWalt DCF887 erreicht 205Nm.
Der Akku-Drehschlagschrauber DeWalt  DCF887 eignet sich zum Befestigen und Festschrauben  von Schaftschrauben mit einer Größe von10x360mm. Die maximale Muttergröße ist M20.
Mit dem Drehschlagschrauber DCF899 können Schaftschrauben 10x300mm eingedreht werden. 
Dank der hohen Kraftübertragung arbeiten wir schneller mit einem Schlagschrauber. 


Bauweise
Der Drehschlagschrauber DeWalt DCF887NT ist kleiner und leichter (0.94kg ohne Akku) als der Schlagschrauber DeWalt DCF899 (2.62kg).

Zusammenfassung
Drehschlagschrauber -  Sechskant-Aufnahme, klein, max Drehmoment ca. 250Nm
Schlagschrauber - ½“, 5/8" oder 3/4" Außenvierkant-Aufnahme, größer, max. Drehmoment beträgt 1000Nm
Für kleinere Schrauben – Drehschlagschrauber
Für größere Schrauben - Schlagschrauber

* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.