News

Bewerte den Artikel:

Samstagmorgen. Die Sonne scheint. Frühstückszeit! Wir machen ein kreatives Frühstücksbrett. Man braucht ein wenig Phantasie und entsprechende Werkzeuge - und das morgentliche Brötchen schmecken gleich doppelt so gut.

Benötigte Materialien:

  • Glättekelle
  • Schwamm
  • Altes Tablett
  • Keramikfliesen
  • Dispersionskleber
  • Fugenmörtel
  • Fugengummi/Gummilippe


Schritt 1
Zuerst messen wir die Tablettfläche aus. Dann je nach Kreativität wählen wir Fliesenmuster und Farben. Im nächsten Schritt markieren wir wie die Fliesen zu schneiden sind.
Fliesenschneider Bosch PTC 470
Schritt 2
Wenn wir die Fliesen entsprechend gekennzeichnet haben, können wir diese zuschneiden. Ein idealer Helfer ist der Fliesenschneider PTC 470. Die Fliese muss einfach festgeklemmt werden dann entlang der Markierung geritzt und mit Hilfe der Brechstempel gebrochen werden.  
Fliesenschneider Bosch PTC 470
Schritt 3
Bevor wir die Fliesen auf dem Tablett festkleben, wird es empfohlen, eine Probe zu legen. Passt alles zusammen, verstreichen wir mit einer Glättekelle den Dispersionskleber auf der Fläche. Erst jetzt können wie die Fliesen wie vorgeplant auf den Kleber drücken.
Fliesenschneider Bosch PTC 470
Schritt 4
Wir rühren den Fügenmörtel an und verteilen ihn mithilfe eines Fugengummis zwischen den Fliesen. Dann reinigen wir die Fliesen mit einem Fliesenschwamm.
Fliesenschneider Bosch PTC 470
Fertig!  

* Pflichtfelder
Fügen Sie einen Kommentar hinzu.